Das Ziel einer

Website

ist die Kundengewinnung.

Die 4 essenziellen Bereiche einer guten Website 

User-Experience

Erfolgreiche Websites haben eines gemeinsam: Sie alle setzen bei der Webentwicklung einen klaren Fokus auf das Nutzererlebnis (User-Experience, kurz UX). Dies beschreibt alle Eindrücke, die der Besucher beim Benutzen der Website sammelt. Bei der Webentwicklung sollte beachtet werden, dass alle Erfahrungen möglichst positiv gestaltet werden, um den Kunden von Anfang an zu begeistern.

In der Webentwicklung ist häufig von sogenannten Touchpoints die Rede. Diese beschreiben jeden Kontaktpunkt des Besuchers mit dem Unternehmen. Nicht nur auf der Website, sondern auch in der analogen Welt.

Aus Sicht der Webentwicklung sollte die User-Experience stetig verbessert werden, indem beobachtet wird, wie der Besucher mit den Inhalten auf der Website umgeht. Welche Buttons und Links klickt er an und wie lange verweilt er auf welcher Seite? Durch ein sauber implementiertes Tracking (bspw. Google Analytics) wird dies ermöglicht.

Ebenfalls wichtig für eine anhaltende, positive Nutzererfahrung ist die Aktualität von Inhalten. Nutzt ein Unternehmen einen Blog, um News oder wertvolle Inhalte zu verbreiten, sollte dieser regelmäßig gepflegt werden.

Performance

Die Geschwindigkeit einer Website ist ein Schlüsselfaktor der Webentwicklung, gerade in der mobilen Welt. Sie sorgt für eine gute UX und ist außerdem ein wichtiger Rankingfaktor der SEO Optimierung für Suchmaschinen wie Google und Bing. Laut einer Studie von Google brechen mit jeder Sekunde, die eine Website länger lädt, 10 % der Nutzer den Ladevorgang ab und verlassen die Website vorzeitig. Die ersten drei Sekunden sind ausschlaggebend dafür, ob der Besucher auf ihrer Webseite bleibt oder sie sofort wieder verlässt. 

Die Seitengeschwindigkeit kann jeder selber mit dem Google PageSpeed Tool testen. Aus Sicht der Webentwicklung ist ein Ergebnis im gelben Bereich dabei als Minimum anzusetzen. Im Normalfall sollte die Website-Performance im grünen Bereich liegen.

Ein wichtiger Tipp zur Optimierung der Performance ist das starke Komprimieren von Bildern. In der Webentwicklung gehören Mediendateien zu den größten Speicher-Fressern einer Website. Außerdem sollten Skripte asynchron geladen werden (Stichwort: Renderblocking JS / CSS). Dabei lädt der Browser verschiedene Skripte parallel herunter und wartet nicht, bis eine Datei nach der anderen heruntergeladen wurde. Dies führt zu einer deutlichen Zeitersparnis im Ladevorgang.

Webseite oder Landingpage?

Auf den ersten Blick beschreiben beide das gleiche. Doch ganz so einfach ist es dann doch nicht. Website und Landingpages unterscheiden sich durch ihr Ziel.

Eine Website kann verschiedene Ziele und Zielgruppen haben. Beispielsweise das Informieren bestehender Kunden, die Neukundengewinnung oder das Finden neuer Mitarbeiter.

Landingpages hingegen verfolgen nur ein einziges Ziel: entweder die Mitarbeitergewinnung ODER die Kontaktanfrage ODER ein Telefonanruf. Genau auf dieses Ziel wird eine Landingpage vertriebspsychologisch optimiert.

Egal welches Ziel du erreichen möchtest, wir können dich dabei unterstützen. Ob großer Online-Shop oder knackige Landingpage – wir helfen dir dabei, einen individuellen digitalen Fußabdruck bei deinen Besuchern zu hinterlassen.

Rechtliche Vorgaben beachten

Gerade beim Einsatz von Analytics-Software ist eine gewisse Vorsicht geboten. Schnell werden beim Tracking personenbezogene Daten ohne Erlaubnis des Besuchers an Google & Co. geschickt. Dabei ist die Anonymisierung der IP-Adresse gar nicht so aufwändig. In der Webentwicklung musst du knallhart auf die kleinen Details achten.

Wobei klein nicht ganz zutrifft: Laut der Datenschutzgrundverordnung (kurz: DSGVO) kann eine Strafe von bis zu 4 % des Jahresumsatzes fällig werden, wenn die Datenschutz-Gesetze nicht eingehalten werden.

Auch in den rechtlichen Pflichtangaben lauert der Teufel im Detail: Im Impressum muss beispielsweise die Umsatzsteuer-ID angegeben werden, sofern man eine hat. Einige Rechtsanwälte haben sich darauf spezialisiert, Unternehmen abzumahnen, falls diese kleine Angabe fehlt.

Neben der Webentwicklung sorgen wir durch unsere anderen Kompetenzbereiche, wie dem Performance Marketing und dem Content Marketing, für einen Online-Auftritt mit Erfolg! Eine vernünftige Online Marketing Strategie ist hierbei der Schlüssel.

Chat starten
1
Hier klicken
Moin!
Wir leben im Jahr 2020. Deshalb kannst du uns per WhatsApp schreiben.