Mit

Social Media

online sichtbar sein.

Content Marketing, um von Kunden gefunden zu werden

Zahlende Kunden anlocken

Hochwertiger Content ist der Fluss, der den Kunden auf seiner Customer Journey immer näher an den Kauf des Produktes heranträgt. Der Fachbegriff dafür ist Inbound-Marketing oder auch Content Marketing. Ein Unternehmen veröffentlicht hilfreiche Inhalte und macht dadurch an verschiedenen Touchpoints auf sich aufmerksam.

Ziel des Content Marketing ist es, dass viele Interessenten durch die kostenlosen Inhalte anfangen mit dem Unternehmen zu interagieren und eher dazu bereit sind, persönliche Daten preiszugeben und Produkte zu kaufen. Mit Content Marketing geht das Unternehmen zwar in Vorleistung, lockt allerdings zahlende Kunden an, die bereits vom hervorragenden kostenlosen Content begeistert sind.

Inbound-Marketing

Beim Inbound Marketing, oder auch Content Marketing, stellt ein Unternehmen seiner Zielgruppe hochwertige und kostenlose Inhalte an verschiedenen Touchpoints zur Verfügung. Auf diese Weise werden Kunden angelockt, ohne das auf bezahlte Anzeigen zurückgegriffen werden muss. Diese Methode ist zu Beginn aufwändiger, langfristig allerdings nachhaltiger.

Bitte nicht stören!

Niemand wird gerne unterbrochen. Wieso sollten wir das also mit unseren Kunden tun? Die klassischen Beispiele für störende Werbung sind Fernseh-Spots, Spam-Mails und Telefonverkauf. Derartiges Marketing wird inzwischen als old Marketing, traditionelles Marketing oder Outbound-Marketing bezeichnet.

Durch die Digitalisierung hat der Kunde die Hoheit über die Touchpoints gewonnen. Das gibt ihm die Macht, unerwünschte Unternehmen einfach auszublenden. Deswegen müssen Unternehmen darauf achten, dass ihre Zielgruppe mit ihnen interagieren will. Dafür ist es ratsam, Outbound-Marketing nur begrenzt einzusetzen und stattdessen auf hochwertiges Inbound- beziehungsweise Content Marketing  zu setzen.

Der Content füllt den Funnel und ist somit das Eingangstor zu einem Unternehmen oder einer Marke.

Fakten zum Inbound-Marketing

Menschen suchen nach Lösungen für ihre Probleme. Inzwischen tun sie das vorzugsweise bei Google, Social Media und durch Empfehlungen. 93 % aller Kaufprozesse starten mit einer Online-Suche.

Wer sich in diesem Recherche-Prozess als hilfreich erweist, hat beste Karten, neue Kunden zu gewinnenImmerhin lernen 70 % der Verbraucher ein Unternehmen lieber über Artikel, als über Werbung kennen.  

Das ausschlaggebende Argument zum Schluss: Hochwertiges Inbound- beziehungsweise Content Marketing kostet im Schnitt 62 % weniger als Outbound-Marketing.

Ein Beitrag zur Kundenbegeisterung

Content ist King. Wertstiftende Inhalte sind ein treibender Faktor in der Kundenbegeisterung. Wer den Anspruch hat, (potentiellen) Kunden ernsthaft zu helfen, hat auch die Chance, echte Fans zu gewinnen.

Alle veröffentlichten Inhalten sollten selbstverständlich mit einer SEO Optimierung versehen sein, damit auch Nutzer deine Dienstleistung finden, die aktiv auf der Suche sind.

Content Marketing sorgt für das Vertrauen in einer Online Marketing Strategie, das mit Performance Marketing und einer erstklassigen Website alleine nicht aufgebaut werden kann.

Chat starten
1
Hier klicken
Moin!
Wir leben im Jahr 2020. Deshalb kannst du uns per WhatsApp schreiben.